Blüte eines Wachskürbis.

Unten mal zwei Fotos von zum ernten bereiten Gemüse.

Bitter Gurken, sind wie der Nahmen schon sagt recht bitter.

Cha Om

wächst bei mir wie an vielen anderen Orten als Gartenhaag den es hat böse Stacheln. Deshalb kann nur die ganz jungen Triebe essen.

 

 

  Roselle

macht schöne Blüten und auch die Früchte sind sehr dekorativ, aus den Fruchtschalen kocht man Tee, der aber sehr sauer ist.

Natürlich wächst bei mir auch Chili, ohne kommt die Thai Köchin nicht aus.

 

Langbohnen gedeihen auch sehr gut, und wie du auf dem Bild siehst sind die Ameisen schon da. Und die bringen dann Blattläuse.

Bohnen in rot

Natürlich wachsen auch Kürbisse zeitweise

in unserem Garten,die werden aber nicht

so gross mit etwa 8 kg ist einer schon gross.

Ich habe auch schon Samen von der Schweiz

von grossen und riesigen mitgenommen aber

leider sind diese nach kurzer Zeit eingegangen.

Auch meisten haben wir etwas Süssmais

das samt dem Kolben gesotten wird.

Das ist Ceylon-Spinat da noch aufgebunden

Okra oder auch Ladydifingers ist ein Gemüse das ich

 

gerne esse,